Kleine Kinder - große Chancen !

FRÜHFÖRDERUNG

Frühförderung und Entwicklungsberatung

„Frühförderung“ nennt man Hilfen, die ein Vorschulkind bekommen kann, wenn Entwicklungsauffälligkeiten und Beeinträchtigungen in folgenden Bereichen bestehen:

  • in Haltung und Bewegung
  • beim Greifen und Spielen
  • in der Reaktion und Verhalten auf die Umwelt
  • beim Sprechen lernen u.a.

Die Chancen einer Normalisierung der Entwicklung und damit der Erfolg der Frühförderung sind umso größer je frühzeitiger die Förderung und Behandlung beginnt. Kleine Kinder – große Chancen!

 

Wie kann es starten?

  • der Kinderarzt/die Kinderärztin bemerkt eine Entwicklungsverzögerung …
  • im Kindergarten fallen Besonderheiten auf …
  • Sie als Eltern fragen sich, ob im Vergleich mit Geschwistern oder anderen Kindern alles in Ordnung ist …

… dann scheuen Sie sich nicht, einen Termin zur Früherkennung / Entwicklungsberatung mit uns zu vereinbaren.

 

Dieses erste Treffen ist immer kostenlos und Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein. Wir besprechen ihre Sorgen und Vermutungen mit Ihnen und unterstützen Sie, wenn gewünscht, in der Antragsstellung.

Spezielle Angebote im Bereich Frühförderung:

Fachbereichsleitung:

Manuela Dröge

Dipl. Pädagogin
System- und Familientherapeutin (DGSF)
Systemischer Coach (IFW)

stellvertr. Leitung der Frühförderung:

Katharina Moormann

Dipl. Soz. Päd./Soz. Arb.
Systemische Beraterin
Familiensprechstunde (nifbe)

Aktuelle News und Veranstaltungen der Frühförderung:

STELLWERK ZUKUNFT gGmbH

Falkenrotter Straße 41
49377 Vechta
Tel. 04441 854385

Geschäftsführer: Uwe Helmes
Amtsgericht Oldenburg, HRB 201105

KONTAKT

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht